Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

Webnews



http://myblog.de/mottilein

Gratis bloggen bei
myblog.de





There's no fear when I'm in my room

I'm in the sky when I'm on the floor
The world's a mess and yr my only cure
There's no time for me to act mature
The only words I know are more, more and more

No one to criticize me then
No one to criticize
No one to criticize me then
No one to criticize

There's no fear when I'm in my room
It's so clear and I know just what I want to do
All day bedroom dancing
To you I wanna say
Yr my thing   .                  
14.9.07 15:21


AGRESSIV

Ich > er

Ich bin so gereizt im Moment. Dass ein mensch eine solche Grundagression in einem aufrecht erhalten kann. faszinierend.gruuuar

Übrigens meine Icq nummer: 357078854

13.9.07 21:38


Stimmung : gereizt


Wohlauf, wohlauf, über Berg und Fluß
Dem Morgenrot entgegen,
Dem treuen Weib den letzten Kuß,
Und dann zum treuen Degen!
Bis unsre Hand in Asche stiebt,
Soll sie vom Schwert nicht lassen;
Wir haben lang genug geliebt
Und wollen endlich hassen!


Die Liebe kann uns helfen nicht,
Die Liebe nicht erretten;
Halt du, o Haß, dein Jüngst Gericht,
Brich du, o Haß, die Ketten!
Und wo es noch Tyrannen gibt,
Die laßt uns keck erfassen;
Wir haben lang genug geliebt
Und wollen endlich hassen!


Wer noch ein Herz besitzt, dem soll's
Im Hasse nur sich rühren;
Allüberall ist dürres Holz,
Um unsre Glut zu schüren.
Die ihr der Freiheit noch verbliebt,
Singt durch die deutschen Straßen:
«Ihr habet lang genug geliebt,
O lernet endlich hassen!»
Bekämpfet sie ohn Unterlaß,
Die Tyrannei auf Erden,
Und heiliger wird unser Haß
Als unsre Liebe werden.
Bis unsre Hand in Asche stiebt, 
 

Soll sie vom Schwert nicht lassen; 
Wir haben lang genug geliebt 
Und wollen endlich hassen!

13.9.07 21:29


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung